Veröffentlicht in Meine Bücher, Tagebuch

Tagebuch 10.02.

Guten Morgen.

Es ist nicht mehr viel Zeit bis zum 1. März. Der Text ist jetzt im Korrektorat. Das Ebook kann pünktlich erscheinen.

Das Taschenbuch braucht etwas länger, es muss noch gesetzt werden. Mit viel Glück habe ich es in Leipzig dabei.

Liebe Grüße
Dinah Herbst (Dietmar Hesse) 😀

PS: Die Lesezeichen sind angekommen. In Leipzig könnt ihr eins bekommen.

Veröffentlicht in Meine Bücher

indielesefestival

Guten Morgen. 🙂

Das #indielesefestival hat begonnen. Dieser Schatz ist gerade so günstig wie nie zuvor. 😉 Viel Spaß beim Lesen.

Vierzehn Autorinnen und Autoren lassen ihre Lieblings-Charaktere bereits erfolgreicher Romane und Reihen in einer exklusiven Kurzgeschichte Weihnachten feiern. Der Erlös der Verkäufe wird zu einhundert Prozent zugunsten der Bärenherz-Stiftung in Wiesbaden gespendet.

Mila Summers, Jil Aimée, Louisa Beele, Laura Gambrinus, Dietmar Hesse, Ava Innings, J.R. König, Adele Mann, Isabella Muhr, Sina Müller, Sandra Neumann, Laura Newman, Rose Snow und Emma Wagner

Schneegestöber: https://www.amazon.de/dp/B018IEZIGK/
P.S. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr den Beitrag teilen könntet. Die Einnahmen von Schneegestöber gehen nach wie vor zu 100% an Bärenherz Stiftung (Bärenherz ist ein Hospiz, in dem schwer kranke sterbende Kinder und Jugendliche, in einer familiären Umgebung, mit viel Liebe umsorgt und gepflegt werden)
DANKE <3

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch – 23.01

Hallo, liebe Freunde.

Das Wort ENDE steht unter der Geschichte.

Heute habe ich sie den Testleserinnen zukommen lassen. Ich bin gespannt auf ihr Urteil.
Jetzt entscheidet es sich, überarbeiten, oder verwerfen und neu beginnen. Ich lasse mich überraschen.

 

Veröffentlicht in Tagebuch

#freeyourbooks4writers

Vor drei Stunden setzte ich Achterbahn im „E-Smoker Shop“ aus. Es fand schnell den ersten Leser. 😀

Ich wurde von Any Swan nominiert und mache bei diesem wichtigen Thema gerne mit. Gerade weil Reporter in anderen Ländern Grenzen gesetzt bekommen.

Diese Aktion, die von 1book-100readers initiiert wurde, soll auf die Arbeit der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ aufmerksam machen, die sich weltweit für Informationsfreiheit einsetzt. Ein wichtiges Thema, gerade für uns Autoren.

 

FREEyourbooks4WRITERS ist eine Initiative der facebook-Community 1book-100readers. Die Community wildert seit August 2016 gelesene Bücher im öffentlichen Raum aus, damit sie neue Leser finden – jeder kann mitmachen! Im Rahmen der Initiative FREEyourbooks4WRITERS lassen Autoren ihre eigenen Bücher frei. Sie machen so aufmerksam auf die Situation ihrer Kollegen in Ländern, in denen die Informationsfreiheit massiv eingeschränkt ist – und auf die wichtige Arbeit von „Reporter ohne Grenzen e.V.“.

Alle Infos zur Challenge findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/freeyourbooks4writers/
Der Ablauf wird in diesem pdf erklärt:
http://freeyourbooks.net/4writers.pdf

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch 11.01.

Hi, ihr wenigen, die noch an mich denken.

Nach Tagen der Verzweifelung, dem Gedanken, aufzuhören, sehe ich Licht am Ende des Weges.

Drei, vier Seiten noch. Dann geht es an die Überarbeitung. Bin bei 283 Seiten, es ist fast geschafft.
Für die treuen hier noch ein kleiner Textschnipsel.  😯

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch 30.12

Hi, Habe die letzten was geschafft.

270 Seiten, noch ein Kapitel, dann steht das Wort ENDE drunter.
Im März dürft ihr euch freuen, voraussichtlich zum 1. wird es veröffentlicht.

Euch allen eine schönen Freitag, kommt gut ins neue Jahr.  😎

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch 27.12.

Die Weihnachtszeit ist überstanden.
Vorbereitungen, Familie, ihr kennt das. da bleibt nicht viel Raum für Anderes.

Ich habe immerhin die Seite 258 erreicht. Nicht viel, doch es wird.
Ich finde es nicht leicht, die letzten Seiten zu schreiben. Eva und Jan für immer zu entlassen, ist hart.

Für die Neugierigen unter euch … Hier doch ein paar der letzten Sätze.  😛

„Tagebuch 27.12.“ weiterlesen

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch 18.12.

Heute viele Weihnachtskarten geschrieben. Der 4. Advent, da ist die Familie auch dabei.

Trotzdem bei Seite 241 angekommen, bin immer noch dran. Mal schauen, wie viel es noch wir.
Ich wünsche allen einen besinnlichen Advents-Sonntag.  😀

Veröffentlicht in Tagebuch

Tagebuch 16.12.

Heute die Seite 234 begonnen, der Count Down läuft. 300 sollen es werden.

Ich bin zufrieden, muss mich in den nächsten Tagen aber ranhalten. Seid mir nicht Böse, zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Textschnipsel mehr. Ihr sollt es ja lesen.  😈

Glaubt mir, ich versuche mein Bestes.